Im Einzelnen

Sonntag, der 15. Mai 2022, 20:00 Uhr, südpunkt

GLO feat. Vincent Eberle

Eberle.jpgBildautor: Konstantin Kern

Ein junges Multi-Talent wirbelt die Jazz-Szene auf und fegt an diesem Abend zusammen mit dem GLO durch den Südpunkt. Neben einem Physik-Studium sammelte der 1991 geborene Eberle auf seinem Weg durch München und Graz ein Bachelorzeugnis in Jazzkontrabass sowie Masterdiplome in Jazztrompete und Jazzkomposition ein und lernte dabei von Jazz-Größen wie Claus Reichstaller, Jim Rotondi, Paulo Cardoso und Christian Elsässer.
Seine Virtuosität und seine Liebe zum Detail brachten ihm 2018 den ersten Platz im Kompositionswettbewerb „The Baltic Suite“ ein, mit seinem Herzensprojekt, dem „Vincent Eberle Quintett“ gewann er 2017 den LAG Preis und 2018 den Neuen Deutschen Jazzpreis. Die SZ attestierte Eberle die Fähigkeit, „virtuosen Jazz auf höchstem Niveau, ausgefeilt und doch lässig, humorvoll, aber nie albern“ auf die Bühne zu bringen.
Als Arrangeur für die Jazzrausch-Bigband und zugleich Liebhaber von Jazz-Standards schafft Eberle mühelos den Spagat zwischen modernem Sound und klassischer Big-Band-Textur. Mit diesen traditionsverwurzelten Arrangements bringt Eberle an diesem Abend mit seiner Trompete und dem GLO im Rücken den Südpunkt zum vibrieren.

Eintritt: 20.-/15.-

 

Unsere Sponsoren

wir werden unterstützt von:

Top